Welcome back in der ADAC GT Masters​

Im AutoArenA Mercedes-AMG GT3, kämpft Patrick Assenheimer mit Maximilian Götz für das Mercedes-AMG Team HTP Motorsport, um den Titel.

Für Motorsport-Fans sicher keine Überraschung: Patrick Assenheimer geht in der Renn-Saison 2017 gemeinsam mit Maximilian Götz an den Start. Mit Götz holen sich Assenheimer und Mercedes-AMG Team HTP Motorsport einen erfahrenen Mercedes-Piloten ins Team.

Der gebürtige Bayer Maximilian Götz begann seine Karriere bereits 1996 im Kartsport und sammelte ab 2002 Erfahrungen im Formelsport. Dabei konnte er 2003 die Meisterschaft der deutschen Formel BMW für sich entscheiden. Nach weiteren Jahren in der Formel 3 erfolgte 2009 der Wechsel in die GT-Szene, in der er 2012 die Fahrerwertung der ADAC GT Masters gewann. Für das Mercedes-AMG Team HTP Motorsport konnte er 2013 die 24 hours von Spa gewinnen und sich den Titel in der Blancpain Sprint Series sichern. Nach zwei Jahren in der DTM kehrt er zusammen mit Mercedes-AMG Team HTP Motorsport unter anderem nun in die ADAC GT Masters zurück.

Patrick Assenheimer bekommt mit ihm einen routinierten und pfeilschnellen Teamkollegen an seine Seite. Mit den beiden erfahrenen GT-Masters Piloten auf dem AutoArenA Mercedes-AMG GT3 ist das Team für die starke Konkurrenz und die extrem hohe Leistungsdichte in der ADAC GT Masters bestens vorbereitet.

Das erste Meeting der beiden Rennfahrer fand am vergangenen Donnerstag im AMG Performance Center von AssenheimerMulfinger in Heilbronn statt. Ab jetzt beginnt die akribische Vorbereitung auf die anstehende Renn-Saison. Vor den beiden Piloten liegen wichtige Vorbereitungs-Wochen, in denen umfangreiche Fitness-Programme, Testfahrten und zahlreiche Team-Meetings auf dem Plan stehen.

 

Patrick Assenheimer: „Ich freue mich riesig auf die anstehende Saison! Mit Mercedes-AMG Team HTP Motorsport habe ich ein erfahrenes und erfolgreiches Team hinter mir und mit Maximilian einen hervorragenden Teamkollegen an meiner Seite. Wir werden uns mit Sicherheit gegenseitig pushen und fordern, es wird manchmal eng zur Sache gehen. Mit unserem Fahrzeug haben wir jedenfalls das Potential ganz vorne mitzufahren. Ich bin sehr optimistisch, mit meinem Kollegen und Mercedes-AMG Team HTP Motorsport gemeinsame Erfolge feiern zu können.“

 

Maximilian Götz: „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Patrick und bin mir sicher, dass wir ein Wörtchen um die Meisterschaft mitreden werden. Adrenalin, Power, Präzision, Leidenschaft und Teamgeist – das ist Motorsport. Zusammen mit Mercedes-AMG Team HTP, einem der erfolgreichsten GT-Teams, haben wir eine super Basis. Unser Ziel ist ganz klar, so viele Siege einzufahren, wie nur möglich!“

 

Das Paket für die anstehende Rennsaison ist geschnürt!

Neues Jahr, neues Team, neues Fahrzeug: Patrick Assenheimer wird dieses Jahr mit einem Mercedes AMG GT3 und dem erfahrenen Team von HTP Motorsport an den Start gehen. Das Team fuhr im hart umkämpften ADAC GT Masters in Deutschland und in den europäischen Blancpain GT Series in den vergangenen Jahren ebenso erfolgreich um Siege und Titel, wie bei renommierten internationalen Langstreckenrennen. In der Saison 2017 greift das Team HTP buchstäblich wieder nach den Sternen und geht mit mehreren Fahrzeugen des Typs Mercedes AMG GT3 in verschiedenen nationalen und internationalen GT Rennserien an den Start.

Patrick Assenheimer: „Ich freue mich riesig auf die anstehende Saison! Mit HTP Motorsport hab ich ein erfahrenes und erfolgreiches Team in meinem Rücken.. Mit unserem Fahrzeug haben wir jedenfalls das Potential ganz vorne mitfzuahren. Ich bin sehr optimistisch, mit HTP Motorsport gemeinsame Erfolge feiern zu können.“