VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring

VLN Langstreckenmeisterschaft

Die VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring ist eine Breitensport-Rennserie und wird seit dem Jahr 1977 auf der Nürburgring-Nordschleife ausgetragen, bis 2000 allerdings unter der Bezeichnung Langstreckenpokal. Fahrer unterschiedlichster Fahrzeuge – vom serienmäßigen Auto bis zum reinrassigen Rennfahrzeug – treten in verschiedenen Klassen gegeneinander an. Die Rennen dauern zwischen 4 und 6 Stunden und finden auf der Nordschleife in Verbindung mit der Sprintstrecke (Kurzanbindung) des Grand-Prix-Kurses statt. Im Schnitt sind bei einem Rennen mehr als 185 Fahrzeuge am Start, die in der Regel von mehreren Fahrern pilotiert werden, die sich am Steuer abwechseln. Ausgewählte Events der VLN zählen seit 2010 zusätzlich zur DeutschenGT-Meisterschaft für GT3-Fahrzeuge.

Rennkalender 2017:

25.03. ADAC Westfalenfahrt

08.04. DMV 4 Stunden Rennen

08.07. Adenauer Worldpeace Trophy

19.08. ROWE 6 Stunden Rennen

07.10. ADAC Barbarossapreis

21.10. DMV Münsterlandpokal

 

Weitere Informationen unter:
http://www.vln.de