Patrick Assenheimer wird bei der VLN Langstreckenmeisterschaft vom Team AutoArenA unterstützt:

Das Team AutoArenA Motorsport

2007 wurde als Mitarbeiter-Projekt die Idee geboren, mit einem Mercedes-Benz Serienwagen an einer Rennsportserie teilzunehmen. Ein Technik-Team von 12 Monteuren – überwiegend Meister von AssenheimerMulfinger – begannen in ihrerFreizeit einen gebrauchten Mercedes 190 E 2.5 16V mit einer Laufleistung von über 300.000 km für den Renneinsatz umzubauen.

In der Saison 2008 hatte das Team AutoArenA Motorsport seinen ersten Auftritt in einer der erfolgreichsten Breitensportrennserien Europas: die VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring.

slider-24h-rennen

Im Laufe der Jahre wurden der Fuhrpark erweitert. Die Unterstützung der Sponsoren machte es möglich, im Jahr 2010 einen neuen Rennwagen aufzubauen. Aktuell ist ein Mercedes Benz C 230 V6 mit 215 PS im Einsatz, ein Sprinter und Trailer ergänzen den Fuhrpark.

Der Höhepunkt für das Team ist das alljährliche 24h-Rennen auf dem Nürburgring. Eine ungeheure Belastung für Fahrer und Fahrzeug. 24 Stunden mit Höchstgeschwindigkeit in die Kurven, bei Tag und Nacht, bei Sonne und Regen. Nicht zu vergessen die anderen über 200 Fahrzeuge die sich mit großen Geschwindigkeitsunterschieden zur gleichen Zeit auf der Strecke befinden.

Großer Erfolg: In den Jahren 2011, 2012 und 2014 konnte das Team AutoArenA Motorsport beim 24h-Rennen den Klassensieg einfahren.

Webseite

http://www.autoarena.de/motorsport/vln-langstreckenmeisterschaft.html

Team-AutoArenA-2016