ADAC GT Masters auf der Zielgeraden

So langsam aber sicher biegt das ADAC GT Masters mit dem vorletzten Event in der Saison 2018 auf die Zielgerade ein und macht am kommenden Wochenende Halt auf dem Sachsenring

Patrick Assenheimer möchte auf dem AutoArenA Mercedes-AMG GT3, supported von HTP Motorsport, am liebsten das Ergebnis des letzten Rennens im ADAC GT Masters (2. Platz) wiederholen. Unterstützen soll ihn dabei diesmal der erfahrene Kollege Maro Engel. Es verspricht also, ein spannendes Rennwochenende zu werden!

Patrick Assenheimer: “Ich freue mich natürlich mit einem weiteren Profi an den Start gehen zu dürfen. Ich denke, die Strecke kommt dem Mercedes sehr entgegen. Mit Maro zusammen, möchte ich gerne an den Erfolg von Zandvoort anknüpfen und direkt wieder punkten. Für mich geht es allerdings nicht nur um einen kurzfristigen Erfolg, ich denke, ich kann sehr viel von einem so erfahrenen Mann wie Maro lernen.”

Termine | Uhrzeiten:

Fr., 07.09. | 12:50 Uhr >> 1. Freies Training

Fr., 07.09. | 17:20 Uhr >> 2. Freies Training

Sa., 08.09. | 10:35 Uhr >> 1. Qualifying

Sa., 08.09. | 15:00 Uhr >> 1. Rennen

So., 09.09. | 09:00 Uhr >> 2. Qualifying

So., 09.09. | 13:05 Uhr >> 2. Rennen

Der komplette Zeitplan ist auch online abrufbar unter folgendem Link: https://www.adac-gt-masters.de/docs/adac-gt-masters/events/6708.pdf

Übertragung:

Sie können das Geschehen auf der Rennstrecke im Livestream unter https://www.adac-gt-masters.de/livestream-adac-gt-masters.html mitverfolgen und zusätzlich die Rennen im Live-TV auf SPORT1 anschauen.

Ergebnisse:

Und hier gibt´s alle Daten & Zeiten im Live-Timer:

https://static.sportresult.com/federations/fia/liveresults/adac/index.html?series=63b0f8de-6d22-44f2-a441-50ce98aef968

Social Media:

Und natürlich können Sie Patrick Assenheimer auch in den sozialen Netzwerken hautnah verfolgen und mitfiebern:

https://www.instagram.com/patrickassenheimerofficial/

http://www.facebook.com/PatrickAssenheimerOfficial/

You may also like