ADAC GT Masters – Saisonfinale für Patrick Assenheimer am Hockenheimring

Am kommenden Wochenende springen die Ampeln für Patrick Assenheimer im AutoArenA Mercedes-AMG GT3, supported von HTP Motorsport, ein letztes Mal auf Grün. Dann wird sich das Starterfeld der “Liga der Supersportwagen” wie gewohnt in zwei Rennen auf dem traditionsreichen Hockenheimring messen.

Patrick Assenheimer möchte mit seinem diesmaligen Kollegen Dominik Baumann noch einmal angreifen und die gute Rennpace der vergangenen Wochenenden wiederholen. Insgesamt sind noch 50 Punkte zu vergeben und weder der Kampf um die Meisterschaft noch die weiteren Platzierungen im Mittelfeld sind entschieden. Spannung und beeindruckender Motorsport sind daher garantiert, wenn die PS-starken Boliden durch das Motodrom donnern.

Patrick Assenheimer: „Zum Abschluss möchte ich natürlich nochmal alles geben. Freue mich auf den Hockenheimring. Es werden viele Freunde, Partner und Sponsoren vor Ort mitfiebern. Diese Saison haben wir im Motorsport wirklich alles erlebt. Von Platz 2 bis zum Ausfall. Das Feld der GT Masters ist so eng beieinander wie noch nie. Von den 36 GT3-Fahrzeugen sind im Qualifying meist 28 innerhalb einer Sekunde, da entscheiden Kleinigkeiten.”

Termine | Uhrzeiten:

Fr., 22.09. | 11:10 Uhr >> 1. Freies Training

Fr., 21.09. | 16:25 Uhr >> 2. Freies Training

Sa., 22.09. | 09:45 Uhr >> 1. Qualifying

Sa., 22.09. | 15:00 Uhr >> 1. Rennen

So., 23.09. | 09:00 Uhr >> 2. Qualifying

So., 23.09. | 13:05 Uhr >> 2. Rennen

Der komplette Zeitplan ist auch online abrufbar unter folgendem Link: https://www.adac-gt-masters.de/docs/adac-gt-masters/events/6709.pdf

Übertragung:

Sie können das Geschehen auf der Rennstrecke im Livestream unter https://www.adac-gt-masters.de/livestream-adac-gt-masters.html mitverfolgen und zusätzlich die Rennen im Live-TV auf SPORT1 anschauen.

Ergebnisse:

Und hier gibt´s alle Daten & Zeiten im Live-Timer: https://static.sportresult.com/federations/fia/liveresults/adac/index.html?series=63b0f8de-6d22-44f2-a441-50ce98aef968

Social Media:

Und natürlich können Sie Patrick Assenheimer auch in den sozialen Netzwerken hautnah verfolgen und mitfiebern:

https://www.instagram.com/patrickassenheimerofficial/

http://www.facebook.com/PatrickAssenheimerOfficial/

You may also like