Patrick Assenheimer startet beim DMV GTC Saisonfinale am Nürburgring!

Am 09.-10. Oktober 2015 findet das Saisonfinale des DMV GTC auf dem Nürburgring statt. Die Fans dürfen sich auf tolle Autos und ein spannendes Rennen freuen. Patrick Assenheimer startet bei dem Rennen in der Eifel mit der Callaway Corvette GT3. Die beiden Rennen starten am Samstag den 10.10. jeweils um 9:25 bzw.12:00.

Patrick Assenheimer:

“Ich bin sehr dankbar, dass ich von Callaway kurzfristig die Möglichkeit bekomme beim DMV GTC Saisonfinale am Nürburgring zu starten!”

Den genauen Zeitplan findet ihr unter: http://www.dmv-gtc.de/news/2015/News/Zeitplan-DMV-GTC-Nuerburgring-794.html

Pechserie zum Saisonabschluss auf dem Hockenheimring

Auch beim Saisonfinale wurde die AutoArena Corvette von der andauernden Pechserie in der Saison 2015 heimgesucht. Die Probleme fingen bereits in den Qualifikationen am Freitag an, als ein unerklärliches Bremsverhalten die Rundenzeiten beeinträchtigte und somit keine optimale Ausgangssituation für die Rennen geschaffen werden konnte.

Nach einem heftigen Unfall im Samstagsrennen und der darauffolgenden Safety-Car Phase mussten wir einen zunächst sicheren 8. Platz aufgrund einer Kollision und des darauffolgenden Reifenschadens abgeben.

Das Sonntagsrennen verlief ebenso problembehaftet als nach einer unverschuldeten Kollision von Andreas Simonsen die AutoArena Corvette abgestellt werden musste.

Patrick Assenheimer:

Das Saisonfinale am Hockenheimring verlief leider nicht nach unseren Vorstellungen, zumal wir uns speziell für unser Heimspiel wesentlich mehr erhofft hatten. Zurückblickend betrachtet liegt eine Saison mit Höhen und Tiefen hinter uns. Ich blicke jedoch optimistisch in die Zukunft und hoffe, in der kommenden Saison tolle Ergebnisse zu erzielen!

Platz 12 für das neue Fahrerduo Patrick Assenheimer und Andreas Simonsen in der AutoArenA Callaway Corvette #69

ADAC GT Masters Rennen 1 am Hockenheimring:

Nach einem Startunfall folgte eine längere Safetycar Phase, bis die Strecke wieder freigegeben wurde. Patrick Assenheimer reihte sich nach dem Restart in der AutoArenA Corvette auf P12 ein. Durch eine sehr gute Fahrleistung konnte er sich in den folgenden Runden bis auf Platz 9 vorarbeiten und das Fahrzeug an Andreas Simonsen übergeben.

Bei seinem Debut konnte Andreas Simonsen sich im Feld bis 1 Minute vor Rennende auf Platz 8 behaupten. Am Ende musste sich die AutoArenA Corvette nach einem Reifenplatzer auf Platz 8 liegend leider mit P12 zufrieden geben.

Spannendes Saisonfinale der ADAC GT Masters in Hockenheim erwartet

Vom 03.-04. Oktober findet am Hockenheimring das Saison-Finale der ADAC GT Masters statt. An diesem Wochenende wird auch die Meisterschaft 2015 entschieden.

Patrick Assenheimer beendet in der AutoArenA Corvette von Callaway Competition aus Leingarten seine zweite Saison in dieser Serie. Er zieht eine positive Bilanz und gibt sich kämpferisch:

Ich habe in dieser Saison sehr viel dazu gelernt. Nachdem ich letzte Saison alle Strecken, bis auf Spa, kennen gelernt hatte, kam nun das „ Fine-Tuning“ hinzu: in den Qualifying Sessions sind die Abstände
von Platz 1 zu 15 im Zehntel Bereich, und im Rennen wird knallhart gefahren. Nach unserem Ausfall letzte Woche in Zandfoort arbeitet das Team rund um die Uhr, die AutoArenA Corvette wieder flott zu bekommen, und ich hoffe, auch im letzten Rennen auf meiner Heimatstrecke wieder vorne mit dabei sein zu können. Es wird bestimmt ein spannendes Finale!

Zeitplan:

1. Training Fr 09:00 Uhr
Freies Training Fr 10:05 Uhr
2. Training Fr 12:15 Uhr
1. Qualifying Fr 16:35 Uhr
2. Qualifying Fr 16:35 Uhr
Rennen 1 live auf SPORT1 Sa 13:15 Uhr
Warm Up So 09:00 Uhr
Rennen 2 live auf SPORT1 So 13:15 Uhr

Live-Timing

Live-Stream

Maier Machines und Robotics unterstützt Assenheimer Racing

Maier Machines und Robotics unterstützt Assenheimer Racing bei seinen Bestrebungen auf der Rennstrecke. Auch bei Maier Machines und Robotics geht es darum, dass unsere Maschinen täglich ein 24 Stundenrennen ohne Ausfälle zu bewältigen haben und das 365 Tage im Jahr.

Denis Chevrier (Maier Machines und Robotics):

Der Motor (die Maschine) lebt, er atmet und wir spüren, dass er das Produkt unserer gemeinsamen Leidenschaft ist.

Patrick Assenheimer anerkennend:

“Es ist faszinierend, für wie viele unterschiedliche Bereiche, Maier Machines und Robotics, Maschinen herstellt!”

 

DIE BADGESTALTER unterstützen Patrick Assenheimer

Präzision, Zuverlässigkeit und Termintreue sind Attribute, die nicht nur im Rennsport von höchster Bedeutung sind. Die Badgestalter, eine Marke des Traditionsbetriebes Kachel GmbH in Heilbronn – Böckingen, sind ihr kompetenter Ansprechpartner für die anspruchsvolle Badmodernisierung. Vom Erstgespräch bis zur Übergabe, komplett aus einer Hand zum vereinbarten Festpreis.

Mit Stolz erklärt Patrick Assenheimer:

Für Ihre hochwertige Kompetenz und Leistung, sind Sie als ein DIE BADGESTALTER Betrieb ausgezeichnet worden!

Kein gutes Wochenende für das Callaway Competition Team in Zandvoort

Am vorletzten Renn-Wochenende der ADAC GT Masters lief es leider für das Team der Callaway Competition Corvetten nicht so gut.

Durch technische Defekte von den hinteren Plätzen startend, kam der zuerst in der AutoArenA Corvette fahrende Diego Alessi  von der Strecke ab und schlug in die Mauer ein. Die Schäden waren in der kurzen Zeit leider nicht mehr reparabel, so dass das Team Diego Alessi und Patrick Assenheimer beim Sonntag-Rennen leider nicht mehr antreten konnte.

Teamchef Giovanni Ciccone:

Wir blicken jetzt nach vorne zum Finale am Hockenheimring und sind zuversichtlich, auf unserer „Heimstrecke“ nochmal alles geben zu können.  Zudem freuen wir uns natürlich auf die Präsentation der neuen Corvette!

 

ADAC GT Masters in Zandvoort – Ab in die Dünen!

Das vorletzte Rennen der ADAC GT Masters findet am kommenden Wochenende 18. -20.09.2015 in Zandvoort statt.
Der 4.7km lange Kurs liegt direkt in den Nordseedünen der Niederlande und wartet daher auch mit nicht berechenbaren meerseitigen Einflüssen auf.

Patrick Assenheimer:

Wir haben nochmal alle Daten der Corvette analysiert und hoffen natürlich, auch hier Punkteränge erzielen zu können. Drückt uns die Daumen und schaltet Sport1 ein!

1. Training         Fr 08:30 Uhr
Freies Training    Fr 09:35 Uhr
2. Training         Fr 11:45 Uhr
1. Qualifying       Fr 17:00 Uhr
2. Qualifying       Fr 17:00 Uhr
Rennen 1
live auf SPORT1  Sa 13:30 Uhr
Warm Up           So 08:30 Uhr
Rennen 2
live auf SPORT1  So 13:15 Uhr

Metzgerei Geiwiz Heilbronn

Qualität, Frische und absolute Kundenorientierung sind das Markenzeichen der Metzgerei Geiwiz. Mit dieser Selbstverpflichtung zur Qualität, schlagen Sie die Brücke von der Vergangenheit in die Zukunft. Eine urschwäbische Metzgerei mit handwerklicher Tradition.
Patrick Assenheimer bedankte sich anlässlich einer Betriebsbesichtigung für Ihre Unterstützung persönlich bei Daniela und Harald Geiwiz und lies sich vor Ort kulinarisch verwöhnen.