Saisonauftakt in der „Grünen Hölle“

Mit der 65ten Ausgabe der ADAC Westfalenfahrt steht das erste Rennen in der Saison 2019 für Patrick Assenheimer kurz bevor. Er wird gemeinsam mit Yelmer Buurman und Gabriele Piana beim 1. VLN Lauf auf dem Nürburgring an den Start gehen. Unter dem Teamnamen Black Falcon-Team AutoArenA Motorsport wird man die Langstreckenmeisterschaft bestreiten. Das Fahrzeug, der AutoArenA Mercedes AMG GT3, wird von Black Falcon supported. Man peilt in der Klasse SP9 Top-Platzierungen an.

Patrick Assenheimer: “Die Vorfreude ist natürlich riesig! Die Nordschleife ist immer eine besonders große Herausforderung für Mensch und Fahrzeug. Wir wissen, dass am Nürburgring viel Konkurrenz sein wird, aber wollen dennoch in die Top 10.”

 


23.03.2019: 65. ADAC Westfalenfahrt  – Zeitplan:


08:30 – 10:00 Uhr Zeittraining
10:30 – 11:00 Uhr Pitwalk
11:00 – 11:40 Uhr Startaufstellung
12:00 – 16:00 Uhr Rennen (4 Stunden)
16:15 – 16:30 Uhr Siegerehrung (Podium)
18:00 – 19:00 Uhr Ehrung der Klassensieger (Media Centre)


 

Weitere Informationen und aktuelle News & Ergebnisse finden Sie am Rennwochenende unter folgendem Link: https://www.vln.de/de/2019-vln1-65-adac-westfalenfahrt/. Außerdem können Sie das Geschehen live mitverfolgen und mitfiebern unter: https://www.vln.de/de/live/

 

You may also like