Zurück auf die Nordschleife

Am kommenden Wochenende geht es im Rahmen der VLN für Patrick Assenheimer und den AutoArenA Mercedes-AMG GT3, supported vom Black Falcon Team, wieder in die „grüne Hölle“.

Nach dem 24h Rennen kehrt Patrick Assenheimer voller Optimismus an den Nürburgring zurück. Das Ausscheiden beim 24h Rennen 2,5 Stunden vor Schluss, auf Podiumskurs, ist verarbeitet.
Bei der 50. Adenauer ADAC Rundstrecken-Trophy wird Patrick Assenheimer zusammen mit Manuel Mezger an den Start gehen. Trotz einer starken Konkurrenz in der Klasse SP9 kann sich dieses Fahrer-Duo sicherlich im vorderen Feld behaupten.

Patrick Assenheimer: “Ich freue mich wieder zurück auf der Nordschleife zu sein. Manuel und ich werden alles geben um in die Top 5 zu fahren.”

 


13.07.2019: 50. Adenauer ADAC Rundstrecken-Trophy – Zeitplan:


08:30 – 10:00 Uhr Zeittraining
10:30 – 11:00 Uhr Pitwalk
11:00 – 11:40 Uhr Startaufstellung
12:00 – 16:00 Uhr Rennen (4 Stunden)
16:15 – 16:30 Uhr Siegerehrung (Podium)
18:00 – 19:00 Uhr Ehrung der Klassensieger (Media Centre)


 

Weitere Informationen und aktuelle News & Ergebnisse finden Sie am Rennwochenende unter folgendem Link: https://www.vln.de/de/2019-vln4-50-adenauer-adac-rundstrecken-trophy/. Außerdem können Sie das Geschehen live mitverfolgen und mitfiebern unter: https://www.vln.de/de/live/

 

You may also like